Sind Beagle die richtige Wahl für Haustiere?


Die erste Frage ist, ob ein Beagle die richtige Entscheidung für einen erstmaligen Hundebesitzer ist. Trotzdem kann die Frage schnell beantwortet werden, indem man sein eigenes Leben analysiert. Wenn Sie planen, kleine Kinder zu haben, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Beagles mit Kindern unglaublich gut sind. Selbst wenn Sie bereits kleine Kinder haben, ist ein Beagle-Hund möglicherweise nicht die richtige Entscheidung für den jetzigen Status Quo. Die angemessene Erziehung eines Welpen ist eine große Menge Arbeit und Routine. Sie müssen sich Zeit nehmen, um Ihren jungen Beagle zu erziehen, mit ihm zu Spielen und Sozialisieren. Es kann sehr überwältigend sein, gleichzeitig die Bedürfnisse kleiner Kinder und eines anspruchsvollen Welpen zu erfüllen. Für viele Familien mit kleinen Jugendlichen kann es ein herausfordernder Gedanke sein, einen Beagle Welpen zu adoptieren.

Weitere Fragen, die Sie sich stellen müssen, beziehen sich auf Ihre zeitlichen Verpflichtungen. Sind Sie den ganzen Tag auf der Arbeit und was wird Ihr Beagle den ganzen Tag tun? Haben Sie abendliche Verpflichtungen und was tut Ihr Beagle während Ihrer Abwesenheit acht bis zehn Stunden allein zu Hause? Haben Sie vor einen Dog Sitter zu benutzen, um dies abzumildern? Wenn Sie vorhaben, den größten Teil des Tages abwesend zu sein, sind Beagles nicht die ideale Entscheidung für Ihre Familie, da sie aufgezogen wurden, um in Rudeln zu leben und zu arbeiten. Sie gedeihen, wenn sie ein funktionierender Aspekt im Leben Ihrer Familie sein können. Beagles sind auch voller Energie und wenn sie allein gelassen werden, können sie schwerwiegende Verhaltensprobleme haben, z. B. Nervosität, unnötiges Aufschreien oder gefährliche Neigungen. Der ideale Haus-Rahmen für einen Beagle ist einer wo er weniger als 5 Stunden alleine verbringt.

Zusätzliche Gedanken, die berücksichtigt werden müssen, sind Themen wie Bellen (denken Sie an Nachbarn), Schäden an Schuhen und Möbeln oder tiefe Löcher in Ihrem Garten. Obwohl nicht alle Beagles Verhaltensprobleme haben, sind die oben genannten Bedenken Teil der Probleme eines jungen Beagles. 

All dies sind Situationen, die sorgfältig abgewogen werden müssen, und obwohl es nicht beabsichtigt ist, Sie davon abzuhalten, einen Welpen zu bekommen, soll es Sie zum Nachdenken anregen. Bevor Sie einen Beagle in Ihr Zuhause bringen, müssen Sie sicherstellen, dass der Welpe in Ihrer Umgebung gedeiht. Wenn Sie Bedenken haben, ziehen Sie andere Hundesorten oder andere Möglichkeiten in Betracht, die sich besser an Ihren aktuellen Lebensstil oder Ihre familiäre Situation anpassen lassen. Darüber hinaus gibt es Kurse, die dem Beagle besitzen vorbereiten und Sie werden zusätzlich die Möglichkeit haben, mit anderen Beagle – Liebhaber zu Netzwerken.

Hier ist ein entscheidender Überblick über Beagle-Gesichtspunkte, an die man denken sollte:

Pflege und Instandhaltung

Beagle-Mäntel sind kurz und außerordentlich glatt. Die Dicke Ihrer Jacke impliziert, dass sie mäßig wasserdicht und in der Regel sehr makellos ist. Dies bedeutet, dass Beagles nicht so viel Pflege und Pflege benötigen wie andere Hunderassen. Ein kurzes Bürsten alle sieben Tage ist mehr als ausreichend, um abgestorbene Haare zu entfernen und einen gesunden Pelz aufrechtzuerhalten.

Während sie im Allgemeinen saubere Haustiere sind, ist es genauso wichtig, sie zu waschen. Wenn Sie Ihren Hund Monat für Monat waschen, wird sichergestellt, dass er nicht zu riechen beginnt, da er einen starken Hundegeruch hat. Achten Sie jedoch darauf, die Schlappohren trocken zu halten, um bakterielle Infektionen zu vermeiden. Wenn das Fell schmutzig ist, ist möglicherweise mehr Standardwäsche erforderlich, was wahrscheinlich durch sein Benehmen passieren wird.

Beagles sind im Allgemeinen leicht zu pflegen. Sie brauchen keine langen Ausflüge, die komplex oder kostspielige für den Eigentümer sind, und eine Stunde pro Tag rigoroses Gehen oder die Möglichkeit, in einer sicheren Umgebung herumzulaufen, wird ausreichen. Trotzdem bedeutet geringer Unterhalt, nicht weniger Arbeit. Sie müssen sicherstellen, dass die Ohren Ihres Hundes makellos sind, die Nägel geschnitten sind und dass sie üblicherweise gewaschen werden. Sie sollten Ihre Ohren Woche für Woche überprüfen, um sicherzustellen, dass sie makellos und frei von Verunreinigungen sind. Zusätzlich müssen Sie auch täglich die Zähne putzen, da Beagles regelmäßig Probleme mit Ihren Zähnen haben. Die meisten Beagles brauchen nur jährliche Gesundheitsbesuche, wenn sie mit den Hundeimpfungen fertig sind. Beraten Sie Ihren Tierarzt über die klinischen Bedürfnisse Ihres Hundes und achten Sie darauf, alle vorgeschlagenen Vorkehrungen, Impfungen und Ernährungsvorschläge einzuhalten.

Beagles können in den meisten alltäglichen Umgebungen gedeihen, und dies reicht vom Leben in ländlichen Regionen bis zu großen städtischen Gebieten, was auf Ihre Vielseitigkeit zurückzuführen ist. Während sie vielleicht einen großen Garten zum Spielen haben möchten, kann der Hundepark für einige Beagles so gut sein wie jede andere Option.

Um sicherzustellen, dass Ihr Beagle ein langes und gesundes Leben führt und voller Energie sein kann, muss ein starker Schwerpunkt auf ein korrektes Ernährungsregime und einen korrekten Trainingsplan gelegt werden.

Wir können nie genug betonen, dass Beagles voller Energie und Vitalität sind und Sie müssen Ihre Psyche und Körperdynamik bewahren, sonst wird der Beagle unruhig. Beagles sind auch großartige Fluchtkünstler und haben einen soliden Verfolgungsimpuls, daher ist eine Leine zum Gehen ein Muss, und ein umzäunter Hof ist eine unbestreitbare Voraussetzung (starker Zaun = glücklicher Beagle). Ihr Hund braucht auch eine regelmäßige Fressroutine, möglicherweise unter Verwendung der Ratschläge Ihres Tierarztes, und vermeiden Sie menschliches Futter, da Beagle dazu neigen, schnell fettleibig zu werden.

Charakter

Obwohl Beagles geborene Verfolger sind, sind sie liebevolle Kaninen und eine anständige Entscheidung für Familien. Um sicherzustellen, dass Ihr Beagle in Ihre Familie passt, ist es dennoch wertvoll, zu versuchen, sie so schnell wie möglich mit anderen Hunden und Kindern in Kontakt zu bringen.

Wenn Sie Ihrem Beagle in den Anfangsphasen, in denen Sie ihn zu sich nach Hause bringen, viel Zeit und Rücksicht gewährleisten, wird sichergestellt, dass er daran gewöhnt ist, mit verschiedenen Menschen zusammen zu sein, und dass er später keine sozialen Problemen aufweist.

Beagles sind sehr hartnäckig und nicht die einfachste Sorte. Daher ist es unerlässlich, einen täglichen Zeitplan aufzustellen und bei jeder Erziehung, die Sie geben, streng zu sein. Manchmal folgen Beagles Ihrem Befehl möglicherweise nicht oder werden von einem Geruch erfasst und sind daher abgelenkt und müssen ihn zwingen auf Sie zu hören (und ihn zu schützen). Beagles sind Geruchshunde und folgen Ihren Nasen. Dies bedeutet, dass sich Ihr Hund in einem eingezäunten Gebiet befinden sollte, wenn er nicht an der Leine ist. Um den Hund vor seiner Nase zu schützen und ihn vor potenziellen Risiken wie Autos, Menschen oder wilden Tieren zu schützen, legen Sie Wert darauf, seine Leine für alle Spaziergänge anzuhalten.

Während die meisten Kaninen als Rudel Kreaturen angesehen werden, werden Beagles aufgezogen, um in Rudeln zu leben und zu arbeiten. Dieses Attribut macht sie zu extrem familienfreundlichen Hunden und großartigen Haustieren, die man als Teil einer Familie haben kann.

Beagles sind im Allgemeinen freundliche Hunde und schätzen es, neue Freunde zu finden was Sie zu Wachhunden untauglich macht. Diese Art Freunde zu finden gilt für Menschen, Hunde und vielleicht eine Katze. Wenn Sie nach einem Welpen suchen, der sich nicht nur um seine eigenen Angelegenheiten kümmert, ist ein Beagle möglicherweise der richtige Hund für Sie.

Verhalten mit Kindern

Beagles sind ein fantastisch sorgloser Hund und voller Vitalität, was sie zu einem idealen Begleiter für Jugendliche macht, die es lieben, den ganzen Tag draußen zu spielen.

Hyperaktive Beagles sollten mit kleinen Kindern nicht alleine gelassen werden, um unbeabsichtigte Katastrophen zu vermeiden. In jedem Fall ist bekannt, dass Beagles im Familienheim problemlos sind, wenn ihnen in den Anfangsphasen des Lebens das richtige Maß an Sozialisation, Vorbereitung und Rücksichtnahme gegeben wird.

Eine Nase auf vier Beinen

Ihre kurze, stämmige Größe ist nicht das Hauptmotiv, warum Beagles hervorragende Tracker sind. Sie wurden entwickelt, um kleinere Wildtiere zu jagen und aufzuspüren, wobei sogar der Oberteil des Schwanzes weiß ist, damit Jäger sie im hohen Gras erkennen können.

Das Geruchsgefühl des Beagles ist unvorstellbar entwickelt, da seine Nase 220 Millionen Aroma-Rezeptoren enthält. Dies ist eine umwerfende Summe gegenüber den 400, die Menschen haben, was bedeutet, dass das Verbergen von Leckereien ein mühsames Unterfangen sein könnte und es ratsam ist, die Mühltonne Beagle sicherzumachen.

Der Nachteil ist jedoch, dass die Nase den Hund kontrolliert und trotz Ihrer Intelligenz von Eichhörnchen, Hunden und anderen Tieren abgelenkt werden, was das Training und Erziehung erschweren.

Der American Kennel Club präsentiert den Beagle als einen hervorragenden Jagdhund und einen treuen Freund, und hat ihn auf Platz sechs von 195 Sorten mit der höchsten Bekanntheit positioniert. Zusätzlich wird der Beagles als großartige Familienfreund eingestuft mit geringen Unterhaltskosten und Ihre liebevolle Art machen sie zu einem idealen Haustier für die eigene Familie.

In letzter Zeit haben mehrere Flughäfen und Strafverfolgungsbehörden Beagles eingesetzt, um in Flugterminals, Bahnhöfen und als Drogensucheinheiten zu arbeiten. Die Hauptverantwortung des Hundes besteht darin, illegale Gegenstände aufzuspüren, und sie wurden wegen ihrem ausgeprägten Geruchssinn und Ihrem nicht bedrohlichen Aussehen für diese Arbeit ausgewählt.

 

Beagle, Beagle Pup

Gewichtsprobleme

Der starke Geruchssinn impliziert, dass Beagles ständig auf der Suche nach Nahrung sind. Sie sind dafür bekannt, ihre Besitzer um Leckereien oder Abfälle zu bitten.

Die Rasse hat ein hohes Risiko und die Gefahr des Überfressen, wodurch sie zu Übergewicht neigen können. Daher brauchen sie einen Besitzer, der streng mit Ihrer Essroutine umgeht und ihnen ein angemessenes Maß an Aktivität gibt, um sie schlank zu halten und Ihre Energie abzubauen.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Beagle zu kaufen oder zu adoptieren, ist es ein kluger Gedanke, sich die Haustierversicherung anzuschauen. Alles in allem müssen Sie sicherstellen, dass Sie im Falle von Schäden, die durch Ihren Beagle verursacht wurden oder eine Autoverletzung des Hundes, versichert sind.

Größe

Die Beagle-Größen reichen von 33 cm bis 40 cm. Für Hunde der unteren Größenklasse ist ein Gewicht von 9 kg zu erwarten, während die größeren Größen ein Gewicht von bis zu 14 kg erreichen können.

Weibchen sind mit einem Gewicht zwischen 9,1 kg und 10,5 kg tendenziell etwas kleiner.

Gebell

Im alten Französisch bedeutet Beagle Bellen, und sie können Natur aus sehr laut sein und bellen mehr als andere Sorten. Wenn Sie in einer Stadt wohnen oder nahe Nachbarn haben, kann dem Probleme verursachen und diese sollte nicht unterschätzt werden. Vielleicht möchten Sie daher eine ruhigere Hundesorte in Betracht ziehen.

Graben

Da Beagles für die Fuchsjagd verwendet werden, können sie Bagger sein. Ihr Hund glaubt vielleicht, einen Fuchs unter einer Lücke aufzudecken, aber was er wirklich tut, ist, Ihren Garten zu zerstören.

Wohlbefinden 

Beagles sind im Allgemeinen eine gesunde Rasse und haben eine Lebensdauer zwischen 12 und 15 Jahren. Hauptprobleme sind Epilepsie, die jeder seriöse Hundeverkäufer durch ein DNA-Zertifikat von der Abwesenheit der Krankheit garantieren sollte. Epilepsie bei Beagles ist erblich bedingt, kann aber mit Medikamenten kontrolliert werden.

  • Andere typische Probleme sind:
  • Hyperthyreose
  • Zwergwuchs
  • Muslandin-Lueke- Syndrom
  • Hüftdysplasie
  • Bandscheibenerkrankung
  • Hämatologische Probleme
  • Glaukom
  • Katarakte

Beagles haben durch Ihr Benehmen auch Probleme mit Parasiten wie Flöhe, Zecken, Bandwürmer und Erntemilben. In wärmeren Klimazonen wird aufgrund des Risikos einer Leishmaniose eine Behandlung mit Frontange oder Advantix empfohlen, während in städtischen Gegenden ein Bayer Seresta-Halsband ausreichen kann. Bitten Sie wie immer Ihren Tierarzt um Rat, da jedes Tier unterschiedliche Toleranzen und Bedürfnisse haben kann.


Leave a comment


Please note, comments must be approved before they are published